Ausbildung

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

Wir unterscheiden zwischen zwei Ausbildungen. Bitte wählen Sie:

  • Ausbildung zum Multiplikator für das Projekt „Kinder lösen Konflikte selbst“

    Thema:

    Ausbildung von Pädagogen als Multiplikatoren zur Umsetzung des Projektes „Kinder lösen Konflikte selbst“ an der eigenen Einrichtung

     Beschreibung:

    „Streiten will gelernt sein, Streit klären ebenfalls…“ Im Alltag ist es nicht immer einfach, fair und in klaren Schritten einen Streit zu klären. Viele Einrichtungen haben bereits gute Konfliktlösungsprojekte installiert. Das Projekt „Kinder lösen Konflikte selbst“
    bietet ebenso ein einheitliches Handwerkszeug für den alltäglichen „Wahnsinn“ im Umgang mit Streitigkeiten. Strategien der Konfliktlösung und auch demokratische Grundwerte können nicht früh genug trainiert werden. Das Projekt setzt im Kindergarten an und soll den Kindern, die dann auf die Grundschule wechseln einen „roten Faden“ zur Konfliktklärung mitgeben. Ein einheitlicher kurzer, prägnanter Leitfaden zur Konfliktklärung ist den Kindern bekannt, sie haben damit trainiert und der Leitfaden wird von den Pädagogen vor Ort ebenfalls angewendet. Mit dieser vertrauten Vorgehensweise zur Konfliktklärung kommen die Kinder in der Grundschule an und erleben eine bekannte und auch vertraute sichere Komponente.

    Ziele:

    • Umsetzung des Projektes an der Einrichtung
    • Erkennen der eigenen Haltung zum Thema Konflikte
    • Stärkung der Kinder durch erlernen einer eigenen Streitlösekultur
    • Selbstverantwortliche Konfliktintervention durch alle Kinder und Jugendliche
    • Verbesserte Kommunikation bei Konfliktschlichtungsgesprächen
    • Verringerung von körperlicher und sprachlicher Gewalt

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    Grundlagen der Kommunikation
    Grundlagen der Konfliktregelung/Mediation
    Inhalte/ Aufbau des Kindertrainings
    Einführen fester Regeln und Rituale
    Ersthilfe im Streit/ Mediative Kurzintervention im Streit
    Rollenspiele/Übungssequenzen
    Umsetzung des Projektes an der Einrichtung
    Elternarbeit
    Erlernen der Grundlagen der Mediation zum Führen von Konfliktgesprächen mit Kindern
    Übungen zur Selbst-und Fremdwahrnehmung, Rollenspiele, Kooperationsübungen zur Teamentwicklung
    Umsetzungsleitlinien für das Projekt an der Einrichtung

    Zielgruppe:

    Alle pädagogischen Fachkräfte, die das Projekt an ihrer Einrichtung installieren wollen

    Hinweise für die Teilnehmer:

    Das Basisseminar besteht aus insgesamt 2 Blöcken a 2 Weiterbildungstagen. Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 15-18 Teilnehmer begrenzt. Die Unfallkasse Sachsen finanziert das Projekt für 3 Jahre mit einem Festbetrag von 1800,00 € im Erstantrag. Hinzu kommen ein Eigenmittelanteil von 400,00 € (verteilt auf 3 Jahre) und die Kosten für eine Teamfortbildung.

    Termine / Ort:

    siehe Teminkalender

    Anmeldung:

    Für nähere Informationen und das Anmeldeformular bitte hier klicken: KLKS

  • Ausbildung PEER-Mediator im Schulbereich

    Thema:

    Ausbildung zum Trainer für PEER-Mediation (Schülerstreitschlichtung) in Anlehnung an die Standards des Bundesverbandes Mediation e.V.in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schulmediation und der Unfallkasse Sachsen

    Beschreibung:

    Demokratische Grundwerte sollen durch die Aneignung von gewaltfreien Strategien der Konfliktlösung vermittelt werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Entwicklung einer Streitkultur an Bildungseinrichtungen gelegt mit folgenden Kriterien:
    Gewaltloses Handeln, Eigenverantwortlichkeit, Empathie, Dialogorientierung, Zulassen von Anderssein, Erkennen und Aushalten von anderen Sichtweisen.

    Ziele:

    • Umsetzung des Streitschlichterprojektes an der Schule
    • Anknüpfung an das Projekt „Kinder lösen Konflikte selbst“ (Kita und Grundschule)
    • Stärkung der Peers durch eigene Streitlösekultur
    • Selbstverantwortliche Konfliktintervention durch alle Kinder und Jugendliche
    • Verbesserte Kommunikation bei Konfliktschlichtungsgesprächen
    • Verringerung von körperlicher und sprachlicher Gewalt

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundlagen der Kommunikation und des Konfliktmanagements
    • Erlernen der Grundlagen der Mediation zum Führen von Konfliktgesprächen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
    • Intervention von Konflikten durch einen ritualisierten Ablauf der Streitschlichtung anhand eines Schlichtungsleitfadens
    • Übungen zur Selbst-und Fremdwahrnehmung, Rollenspiele, Kooperationsübungen zur Teamentwicklung
    • Umsetzungsleitlinien für das Streitschlichterprojekt an der Schule

    Zielgruppe:

    Alle pädagogischen Fachkräfte (Oberschule, Förderschule, Berufsschule und freie Schulen), die ein Streitschlichterprojekt an ihrer Einrichtung installieren wollen

    Hinweise für die Teilnehmer:

    Diese Ausbildung ist Voraussetzung für die Beantragung der Rahmenkosten eines Streitschlichtercamps für Schüler bei der Unfallkasse Sachsen

    Termine / Ort:

    siehe Teminkalender

    Diese Ausbildung umfasst 2 Blockveranstaltungen a 3 Tage. Alle Blockveranstaltungen (40 Unterrichtsstunden) müssen absolviert werden.

    Kosten:

    320,00 Euro pro Teilnehmer/ 6 Ausbildungstage
    (inkl. Honorar, Material, Kaffeeverpflegung, Raummiete)
    Studentenpreis (Nachweis erforderlich) 200,00 € pro Teilnehmer

    Hinweis:

    Wenn Sie Interesse an dieser Ausbildung haben, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die Ausbildung findet ab einer Teilnehmerzahl von mind. 6 Pädagogen statt.

    Trainer und Ansprechpartner:

    Yvonne Eichler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Anmeldung 2017.pdf)Anmeldung 2017.pdf[ ]19 kB163 Downloads
Diese Datei herunterladen (Inhalte und Termine 2017.pdf)Inhalte und Termine 2017.pdf[ ]24 kB199 Downloads

Allgemeine Anfragen

per e-mail an: info@schulmediation-leipzig.de

oder über das Kontakt-Formular